MENÜ

Endlich wieder schmerzfrei

Bei der Physiotherapie wird durch eine gründliche Anamnese und ausführliche Sicht-, Tast- und Bewegungsuntersuchungen versucht, die Ursache für Ihre Probleme zu finden. Wenn auf Ihrem Rezept „Wirbelsäulen-Syndrom“ steht, bedeutet das längst nicht, dass Ihre Wirbelsäule auch die Ursache für Ihre Probleme ist. Durch verschiedene Techniken hilft der Therapeut dem Körper des Patienten, die volle Bewegungs- und Funktionsfähigkeit wieder zu erlangen. Idealerweise kann völlige Schmerzfreiheit erreicht werden. Grundvoraussetzung dabei ist jedoch die Mitarbeit des Patienten.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ist ein Teilbereich der Physiotherapie, für die der Therapeut eine Zusatzausbildung absolvieren muss. Die Anwendung der Manuellen Therapie setzt voraus, dass der ganze Körper in die Behandlung mit einbezogen wird. Dazu gehören alle beteiligten Nerven, Muskeln und Gelenke. Schmerzen und Störungen im Bewegungsapparat werden durch Manuelle Therapie gelindert – in vielen Fällen sogar ganz beseitigt. Ziel dabei ist, nicht nur Symptome zu kurieren, sondern auch Ursachen für Ihre Schmerzen zu finden und diese im Idealfall ganz zu beheben.

Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine spezielle Methode, geschwollene Körperregionen zu entstauen. Vor allem nach Operationen kann die manuelle Lymphdrainage helfen, den Alltag schmerzfrei zu bewältigen. Spezielle Massage- und Grifftechniken sorgen dafür, dass die Aktivität der Lymphdrüsen erhöht wird. So schwellen betroffene Körperregionen ab und der Schmerz lässt nach. Merkmal der manuellen Lymphdrainage ist die erfolgreiche Verbindung von Entspannung und positiven gesundheitlichen Effekten. Die Wirkungsweise der manuellen Lymphdrainage ist breit gefächert: In erster Linie dient sie der Entstauungs- und Ödemtherapie geschwollener Körperregionen wie z.B. der Arme und Beine. Durch spezielle Massagetechniken werden die Lymphgefäße und -knoten in der betroffenen Region angeregt. Nach Tumorentfernungen oder Sportverletzungen kann es sinnvoll sein, das Lymphsystem durch gekonnte Massagegriffe zu aktivieren. Aber auch nach Traumen (Verstauchung, Zerrung, Prellung) kann manuelle Lymphdrainage wohltuend und schmerzlindernd wirken.

  • Partner

    • Gesundheit
    • Schmerzlinderung
    • Bewegung
    • Core
    • Übungen
    • Disziplin
    • Entspannung
    • Mobilität
    • Kräftigung
    • Dehnung
    • Stabilität
    • Koordination
    • Balance
    • Muskeln
    • Fascien
    • Gelenke
    • Bänder
    • Sehnen
    • Knochen
X +49 (0)89 260 10 516
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen